Metallfreier Zahnersatz

Zahnersatz kann aus verschiedenen Materialien wie Metall (Gold), Kunststoff oder auch Keramik bestehen. Wird er aus einem Gemisch von mehreren Metallen hergestellt, so kann dies zu allergischen Reaktionen führen. Die Symptome  und Folgen können Unwohlsein, Müdigkeit, Kopfschmerzen oder auch Infektionen sein. Mit einem Zahnersatz aus Vollkeramik sind solche Probleme vermeidbar.

Zahnersatz aus Vollkeramik ist biokompatibel. Des Weiteren ist das Material lichtdurchlässig und optimal der gewünschten Zahnfarbe anpassbar, so dass der spätere Zahnersatz höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht wird und vom echten Zahn nicht zu unterscheiden sein wird. Zahnersatz aus Vollkeramik ist bruchsicher, kaustabil und von langer Lebensdauer.

Je nach Indikation werden verschiedene Keramikmaterialien verwendet. Vollkeramik kann bei Inlays, Kronen und Teilkronen sowie bei Brücken im Front- und Seitenzahnbereich verwendet werden. Sie können auf die eigenen Zähne, aber auch auf einem Zahnimplantat aufgebracht werden.

Wir behandeln zudem mit der CEREC-3D-Methode, was das Einsetzen von Vollkeramik-Zahnersatz zusätzlich erleichtert. Mehrere Behandlungstermine und das Tragen eines Provisoriums sind nicht mehr notwendig.

Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis und lassen Sie sich von uns beraten.